*********************************************************************

Dies ist eine rein private Homepage.

Alle Texte, Label & Fotos sind Eigentum des Urhebers.

Sie werden hier nur als Hinweis der Qualität der Produkte erwähnt.

 

Wenn Sie mir bei den Firmen Chroniken helfen möchten,

dann schreiben Sie bitte an  

irland05@kabelmail.de

*********************************************************************

Unbekannt Einzelstücke

sind es nicht immer

aber aus vielerlei Gründen passen sie in keine andere Rubrik dieser HP. 

*********************************************************************

Firma : LICO in Dresden 

1968 - 1989 "Spata Erfrischungsmittel"

Erfrischungsmittel - us - 8,5 cm - 50 ml

Auspreisung in : 3,85 M

Hersteller : Lico Dresden

Glasmarke : Kombinat 2 - 11 - ab 1.1.1972

*********************************************************************

Firma : Tettenborn in Leipzig 

1968 - 1989 "Biosop"

Shampoo - us - 11,5 cm - 100 ml 

Auspreisung in : 1,30 M

Hersteller : Lico Dresden

Glasmarke : Kombinat 2 - 2 - ab 1.1.1972

********************************************************************

Firma : PGH "Hygiene" in Meiningen 

1964 - 1967 "City Bad & Feinwaschcreme

********************************************************************

Recherchen ergaben :

1964  Firmengründung als PGH Hygenie Meiningen

1989  wurde daraus die Hygiene GmbH

Badecreme - us - Ø 6,5 cm - 140 ccm - Bakelit 

Auspreisung in : MDN  1,-

Hersteller : PGH Hygiene Meiningen

*********************************************************************

Firma : DDR Import - Export

ab 1968 "Golden Star Balm"

3 x Balsam - us - Ø 2,5 cm - je 10 g 

Auspreisung in : 0,50 M

Einfuhr durch : VIMEDIMEX

*********************************************************************

Firma : 

1945 - 1972

Alfred Demmrich chem. techn. Fabrik Radelbeul 1

*********************************************************************

Bei Recherchen zu dieser Firma stieß ich auf folgendes:

1945 - 1972

Aktenzeichen: 83-55-50

Bundesnachrichtendienst >>

B 206 Bundesnachrichtendienst (BND) >>

Operative Aufklärung und Nachrichtengewinnung sowie Auswertung >>

Ehemaliger Ostblock und kommunistische Welt >> DDR >> Wirtschaft >>

Beobachtung von Betrieben, Firmen und Instituten der DDR u.a.

*** Chemisch-technische Fabrik Alfred Demmrich KG;

*** VEB Steckenpferd.

 

Gefunden auf :

***https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/J3OFWQC232

               YX6TGC423PQFBA7XYFRSXG

Mein Kommentar 

Da regt man sich über die Stasi auf !?!

mind.1941 - 1964 "Bussard macht die Hände rein"

Waschpaste - us -  Ø 7 cm - ?? g 

Auspreisung : ohne

Hersteller : Alfred Demmrich Chem. Fabrik Radebeul - Dresden

*********************************************************************

Firma : Schützler & Garbe in Berlin

Seifenschachtel für

19?? Orangen - Lavendel - Seife

*********************************************************************

23.10.2014 Recherchen der Seifensiederin

Jelena Diern ergaben:

 

1909  Firmengründung durch die

Damen oder Herren "Schützler & Garbe"

Inh. Robert Garbe

Feinseifen, Kosmetik und Hausmittelfabrik
C25 Berlin
Kaiserstr. 11-12
zu finden im Berliner Adressbuch von 1933.
 

Die Kaiserstrasse befand sich damals in Berlin - Mitte &

ist heute die Jacobystrasse.

Box - leer - us - 15,5 x 8,5 cm - für 2 - 3 Stück Seife

Auspreisung : ohne

Hersteller : Schützler & Garbe

*********************************************************************

Sapotex 

1948 "G Waschseife"

Das "G" könnte für Genthin stehen -

was allerdings das "K" auf der Rückseite zu bedeuten hatte - keine Ahnung.

*********************************************************************

 Recherchen ergaben :

1920  wurde die Firma Henkel gegründet. Ab

1923  gab es auch ein Henkel Werk zur Produktion von Wasch- & Reinigungsmitteln in Genthin (Sachsen-Anhalt). Das Werk in Genthin ging nach dem Zweiten Weltkrieg als Volkseigentum an die Provinz Sachsen-Anhalt über. Es firmierte ab

1947  als "Industrie-Werke Sachsen Anhalt, Waschmittelwerk Genthin,Sitz Halle" & ab 1948  als "Vereinigung Volkseigener Betriebe Sapotex, Persilwerk Genthin".

1952  wurde es in "VEB Persil-Werk, Sitz Genthin", umbenannt, um schließlich ab

1957  "VEB Waschmittelwerk Genthin" zu heißen.

Dort wurde wohl auch diese Seife hergestellt.?

1991  nach der Wende übernahm wieder Henkel das Werk - aber die Produktion  von DDR Produkten wurde eingestellt.

ab 1952 ? - Waschseife - us - 7 x 4,5 cm - 70 g

Auspreisung : ohne

Hersteller : Sapotex

 

Das "G" könnte für Genthin stehen -

was allerdings das "K" auf der Rückseite zu bedeuten hatte - keine Ahnung.

*********************************************************************

Firma :

19?? "FFW Seife"

*********************************************************************

Recherchen ergaben:

Unter "FFW" fand ich die Firma:

"PGH Friedrich Fröbelin Werdau in Sachsen"

welche großes Holzspielzeug für Kindergärten herstellte.

Ich vermute, dass diese Firme nicht die Seife hergestellt hat.

 

Es kann aber auch Freiwillige Feuerwehr heißen -

ich kann aber auch weiter philosophieren -

letztendlich weiß ich doch nicht woher die Seife kommt.

Leider - aber ich kann & muss nicht alles wissen.

Am 28. März 2017 schrieb mir Herr Dittrich folgendes:

 

Guten Tag,

erst mal ein Lob zur schönen Seite.

Die Seife "FFW" könnte unter Umständen doch aus Werdau sein.

Die Spielwaren PGH "Friedrich Fröbel" Werdau (wie Sie richtig vermuteten) befand sich in unmittelbarer Nähe zur ehemaligen "Fettchemie" Werdau.

 

Das DDR Betriebe sich untereinander halfen und Kooperationen hatten ist ja bekannt. 

Vielleicht hat man ja für´s Händewaschen auf Arbeit die Seifen hergestellt?

Wir waren Kesselbauer und bekamen zum  "Tag des Metallarbeiters" immer Stoffe aus dem VEB "Vogtlandstoffe", passt eigentlich auch nicht.

Es muss nicht, könnte aber doch ´ne Möglichkeit sein.

 

Mit freundlichen Grüßen, Mario Dittrich

 

Werter Herr Dittrich,

ich bedanke mich für Ihr Lob & die Genehmigung den Text hier zeigen zu dürfen. 29. März 2017

Seife - us - 7 x 4,5 cm - 70 g 

Auspreisung : ohne

Hersteller : unbekannt

*********************************************************************

Firma :

19?? "SSW - Echt Glyzerin Seife"

*********************************************************************

Laut Verkäufer ist :

diese Seife ein Dachbodenfund aus dem Haus seiner Großeltern im Erzgebirge.

 

Ich vermute, dass diese Seife schon sehr alt sein muss, denn einfache Haushaltsseife mit einem Goldetikett zu versehen, zeugt von einer großen Überzeugung der Qualität dieser Seife.

Seife - us - 8 x 5 cm - 60g

Auspreisung : ohne

Hersteller : unbekannt

In die Sonne sind die Buchstaben SSW integriert.

Oben links & rechts von der Mittelspitze jeweils ein "S".

Unterhalb der unteren Mittelspitze das "W".

******************************************************************************************************************************************

Unbekanntes

*********************************************************************

19?? "Nessib Vaseline"

Vaseline - us - Ø 6,5 cm - ca. 40 g

Auspreisung : ohne

Hersteller : ohne

*********************************************************************

1964 - 1967 "Gesundheit - Pflegemittel 

!!! Nur das Unterteil !!!

Laut eines Besuchers dieser Seite soll es eine "Vasenol" Dose sein.

Das Oberteil war dem Verkäufer abhanden gekommen.

Creme - us - Ø 5,5 cm - 35 g

Auspreisung in : -,90 MDN

Hersteller : ? Vasenol ? Leipzig

*********************************************************************

Firma : Union 

19?? "Augenspülglas"

Mit so einem Spülglas haben sich die Damen, die etwas auf sich hielten,

ihre Augen behandelt, um einen klaren Blick zu erhalten.

Allerdings hat dieses Spülglas keinerlei Ähnlichkeit mit dem auf der Box &

es passt nicht wirklich rein. 

Ich wurde gelinkt.

Augenspülglas - f - 5 x 3,5 cm - 25 ml  

Auspreisung in : -,45 ( ? M - RM - DM ? )

Hersteller : Union

Rundumansichten der Box

Ober - & Unteransicht der Box

*********************************************************************

 ENDE

Ich bedanke mich herzlich für Ihr Interesse !

*********************************************************************