*********************************************************************

Dies ist eine rein private Homepage.

Alle Texte, Label & Fotos sind Eigentum des Urhebers.

Sie werden hier nur als Hinweis der Qualität der Produkte erwähnt.

 

Wenn Sie mir bei den Firmen Chroniken helfen möchten,

dann schreiben Sie bitte an

irland05@kabelmail.de

*********************************************************************

"Reichalda" 

Berlin - Leipzig - Rochlitz - Geringswalde

*********************************************************************

"Reichalda AG Parfümerie Fabrik Berlin" später dann

"Reichalda Kommanditgesellschaft Thalheim & Co.Leipzig"

1920  zu diesem Zeitpunkt gehörte die "Reichalda Parfümfabrik"

Herrn Josef Reichelt in Berlin in der Lützowstrasse 31, denn

1920  gab es schon Lippenstifte von Reichalda & auch diverse Kosmetika wie z. B. Puderkästen. Ab

1. Juli 1945  gab es in Leipzig Rochlitz die

"Reichalda K.-G. Hartmann & Co." mit den persönlich haftenden Gesellschaftern als Direktoren Johannes Voortmann, Erich Thalheim (beide in Rochlitz) & Ingenieur Herwart Hartmann in Konstanz. Als Kommandantistin war, mit einer Einlage von 5.000 RM, Frau

Louise Voortmann geb. Hartmann in Rochlitz, an der Gesellschaft beteiligt.

Mit Wirkung vom

1.Januar 1947  wurde der Sitz der Firma

"Reichalda K.-G.Voortmann & Co." von Rochlitz nach Geringswalde verlegt.

Dem Kaufmann Herbert (Przezborski) geschrieben Borski wurde Prokura erteilt.

1948  wurde ein komplettes Kosmetikprogramm von Pflegeprodukten wie

*** Lippenstifte -

*** Wimperntusche -

*** Jugendrot Rouge & Parfum´s wie

*** "Joré" &

*** "Marocain" angeboten.

1953  gab es auch das Parfum "Lavendel alt & edel". Schon ab

1958  gab es den "ke" Desedorstift von Reichalda beim

"VEB Fettchemie Karl - Marx Stadt". Ich vermute, dass die bis dahin bestehende "Reichalda Kommanditgesellschaft Thalheim & Co. Leipzig"

an den "VEB Fettchemie" angegliedert oder aufgelöst & die Produktion nach Karl - Marx - Stadt verlegt wurde. Bis

1972  von 1961 an, gab es aber immer noch Kosmetikreklame

mit dem Zusatz "Ein Reichalda Erzeugnis".

Siehe Reklame für Reichalda

 

Gefunden in der: Seifensieder Zeitung, Handelsteil Nr. 10/1947 &

Seifen-Öle - Fette - Wachse, Handelsteil Nr. 3/1948

 

Liebe Sabine in Hamburg meinen herzlichsten Dank

für die Überlassung der Informationen!

*********************************************************************

Liebe Frau Clara in Hessen !

 

Ich bedanke mich herzlichst bei Ihnen für die Überlassung

dieses Scanns der Verlobungskarte

Ihrer Urgroßtante mit dem

"Reichaldaer" Direktor Erich Thalheim,

welcher die Karte Ihren Großeltern  im Jahr 1949 zukommen ließ.

*********************************************************************

ca. 1957 "Puderkasten" 

Das Rouge wurde wenig benutzt, das Puder Make up links wesentlich mehr.

Zum Make up gehören 2 Puderpads.

Das Rouge ist zusätzlich mit einer Glasplatte abgedeckt &

die Box weist erhebliche Altersflecke auf.

Die Deckelinnenseite der Puderbox.

Rouge & Puder - f - 33 x 16 cm 

Auspreisung : ohne

Hersteller : Reichalda 

*********************************************************************

ca. 1957 "Compact Puder" 

Die Puderdosen sind aus Pappe.

links - Puder rouge - f - Ø 4,5 cm - 10 g 

Auspreisung in : DM 1,30

Hersteller : Reichalda

...........................................................................................................
rechts - Puder hellrosa - f - Ø 4,5 cm - 10 g

Auspreisung in : DM 1,30

Hersteller : Reichalda

*********************************************************************

10.11.1966 "Rouge Jugendrot"

links - Rouge dunkel - f - Ø 3 cm - 4 g

Auspreisung in : DM 0,75

Hersteller : Reichalda

...........................................................................................................

  rechts - Rouge hell - f - Ø 3 cm - 4 g

Auspreisung in : DM 0,75

Hersteller : Reichalda

*********************************************************************

7.12.1951 "Nagelblank - Augenbraunstift" 1950er

hinten - Polier Puder - f - 5,2 cm - 5 g 

Auspreisung in : DM 0,75

Hersteller : Reichalda

...........................................................................................................

  vorn - Augenbraunstift / schwarz - f - 8 cm - 1,7 g

Auspreisung in : DM 1,30

Hersteller : Reichalda

*********************************************************************

1968 - 1989 "ké Desodor"

links - Deo - us - Ø 4,5 cm - 20 g - Deo in Metallhülse 

Auspreisung in : M 1,70

Hersteller : Reichalda

...........................................................................................................

rechts - Deo - us - Ø 4,5 cm - 20 g - Deo in Metallhülse

Auspreisung in : M 1,70

Hersteller : Reichalda

Die Top´s beider Hülsen weisen den  Schriftzug "Reichalda" auf.

*********************************************************************

vor 1958

*********************************************************************

1958

*********************************************************************

 ENDE

Ich bedanke mich herzlich für Ihr Interesse!

*********************************************************************