*********************************************************************

Dies ist eine rein private Homepage.

Alle Texte, Label & Fotos sind Eigentum des Urhebers.

Sie werden hier nur als Hinweis der Qualität der Produkte erwähnt.

 

Wenn Sie mir bei den Firmen Chroniken helfen möchten,

dann schreiben Sie bitte an

irland05@kabelmail.de

*********************************************************************

Die, von der Familie zur Verfügung gestellte,

Geschichte & Fotos der Firma

"Pohli Kosmetik"

*********************************************************************

Eine kleine Geschichtsstunde über die Firma "Pohli" von

Herrn Hans - Jürgen Börner, gelernter Drogist &

Sohn von Alfred Kurt Börner.

 

Ab

1970 bis 1972  fand in der DDR die Verstaatlichung aller privaten Betriebe statt. Dies lief nicht immer ohne Probleme für die Betroffenen ab.

Entweder konnte man sich einigen & der Staat kaufte die Firma oder

der Inhaber wurde enteignet durfte aber als "Betriebsleiter"

noch weiter in "seiner" Firma bleiben. Im günstigeren Fall wurde der Verkaufserlös auf ein vom Staat eingerichtetes Sperrkonto überwiesen. Bis

1972  war auch die "Pohli" Firma ein guter Steuerzahler, wurde enteignet & der Verkaufserlös wurde auf so ein Sperrkonto eingezahlt.

1974  zog Herr Kurt Börner mit seiner Frau nach Westdeutschland um, was als Rentner problemlos verlief.

Wenn Herr Börner mit seiner Frau die DDR besuchte durften sie pro Tag 

30 DDR Mark, von dem sogenannten eingefrorenen Vermögen, verbrauchen. Jedes Jahr wurden von dem Konto Steuern abgebucht.

1985  nach dem Tod von Börner Senior war die Erbschaftssteuer fällig,

ein Jahr später

1986  nach dem Tod seiner Frau war diese nochmals fällig.

Nach dem Fall der Mauer

1990  bekam der noch immer in Dresden lebende

Bruder Klaus Berndt Börner nicht einmal die Hälfte des ehemaligen Kapitals ausgezahlt.

 

Sehr geehrter Herr Börner,

ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre sehr interessanten Ausführungen.

*********************************************************************

in memoriam

Herr Alfred Kurt Börner

geb. 11.11.1901 gest. 03.06.1985

Herr Kurt Börner, am linken Rand, mit seiner Belegschaft

anlässlich der Einweihung eines weiteren Betriebsteils.

*********************************************************************

Vom Wohnhaus aus Sicht auf das Betriebsgelände bis zur Elbe.

*********************************************************************

Eingang zum Labor.

*********************************************************************

Rückseite des Labors.

*********************************************************************

Teilansicht des Lagers.

*********************************************************************

Das Wohnhaus.

*********************************************************************

Garten am Wohnhaus.

*********************************************************************

Eine alte Reversnadel aus den 1950er Jahren.

*********************************************************************

 ENDE

Ich bedanke mich herzlich für Ihr Interesse!

*********************************************************************