*********************************************************************

Dies ist eine rein private Homepage.

Alle Texte, Label & Fotos sind Eigentum des Urhebers.

Sie werden hier nur als Hinweis der Qualität der Produkte erwähnt.

 

Wenn Sie mir bei den Firmen Chroniken helfen möchten,

dann schreiben Sie bitte an

irland05@kabelmail.de

*********************************************************************

"Bombastus" Produkte aus Freital in Sachsen

*********************************************************************

Logo aus dem Jahr 1904

*********************************************************************

1904  fand die Gründung als Kommanditgesellschaft & Eintragung ins Handelsregister durch Emil Herrmann Max Däbritz & Otto Braune. 

Zu Anfang wurden kosmetische Produkte wie Hautpflegemittel - Mundwasser - Zahnpflegemittel & Haarwässer produziert.

Auch das noch heute produzierte "Bombastus Mundwasser"

wurde schon im Gründungsjahr hergestellt. Es wurde & wird ausschließlich aus natürlichen Wirkstoffen gewonnen. Schon

1906  musste ein neuer Platz für ein neues Fabrikgebäude gefunden werden. Es entstand auf dem Zauckeroder Flur bei Freital & ist noch heute das Stammhaus der "Bombastus - Werke" in dem die Firmenleitung & die Büroräume untergebracht sind.

Außerdem wurde die "Abteilung für pharmazeutischen Präparate" ins Leben gerufen, die der Kontrolle durch einen Arzt unterlag.

Hauptaugenmerk lag bei den genutzten Heilpflanzen, dass so gut wie alles der Pflanzen verarbeitet wurde.

1914  nach Ausbruch des 1. Weltkrieges kam es zu stockender Produktion & der Absatz schrumpfte. Mit der Herstellung von Waschmitteln hielt sich das Werk über Wasser.

1920, nach Feldversuchen, wurde mehrjähriger Salbei auf mehreren Feldern in der Nähe des Werkes & Umgebung angebaut. In der Inflationszeit

1920 - 1923   wurde das Werk zur äußersten Sparsamkeit gezwungen.

Absolut beispielhaft war Inhaber & Angestellte verzichteten auf die Hälfte ihres Geldes. Von

1924 - 1938  ging es wieder aufwärts, dann brach der 2. Weltkrieg aus. In den Kriegsjahren kam es wieder zu großen Produktions & Absatzschwierigkeiten. Es fehlte an Rohstoffen.

1945  kam der Währungsverfall &

1948  die Währungsreform.

Alle 3 Unbilden brachten empfindliche finanzielle Verluste.

Dazu kamen bürokratische Hindernisse bei Zulassungen &

nach der Teilung Deutschlands in Ost & West, wurde erstmal der Export in die BRD erschwert, bis man einsah, dass man auch so an Devisen herankam. Trotzdem konnten Vertriebsfirmen geschaffen werden,

welche die Einfuhr & den Vertrieb von "Bombastus" Produkten

in die BRD ermöglichten.

Der Druck der SED nahm stetig zu, aber auch das private "Bombastus" Werk wurde

1972  verstaatlicht. Trotzdem konnten die Mitarbeiter als Hersteller von Gesundheitspflege - Arznei & Lebensmitteln sowie Kosmetika ihre Position im Produktions & Herstellungsbereich bis

1990 weiter ausbauen. Mit der Reprivatisierung wurden umfangreiche Investitionen in allen Unternehmensbereichen veranlasst. Seit

2000  sind die "Bombastus" Werke eine kleine Aktiengesellschaft & es geht dem Werk immer besser.

*********************************************************************

*********************************************************************

1981 - 1983 Bombastus "Kölnisch Wasser"

KW´s - us - 7,5 cm -  je 10 ml 

Auspreisung in : 1,10 M

Hersteller : Bombastus Freital/ Sachsen

Glasmarke : Ernstthal / ohne

*********************************************************************

ab 1904 Bombastus "Lavendelwasser"

LW - us - 7,5 cm - 10ml 

Auspreisung in : 1,20 M

Hersteller : Bombastus Freital/ Sachsen

Glasmarke : ohne

*********************************************************************

1989 Bombastus "Mundwasser"

MW - us - 7,5 cm - 10ml  

Auspreisung in : -,95  M

Hersteller : Bombastus Freital/ Sachsen

Glasmarke : ohne

Eine kleine Geschichte zu diesem Mundwasser.

Im Jahr 1991 verbrachte die Verkäuferin diese Mundwassers einen Tag in Weimar & übernachtete im Hotel "Russischer Hof".

Jeder Gast bekam zur Begrüßung als Geschenk ein Körbchen,

in dem auch dieses "Bombastus Mundwasser" u.a. enthalten war.

*********************************************************************

1968 - 1989 Bombastus "Hylosan Einreibung"

Einreibung - us - 11 cm - 50 ml

Auspreisung in : 2,40 M

Hersteller : VEB  PWH Bombastus - Werke

Glasmarke : Ernstthal

*********************************************************************

14.04.89 Bombastus "Gün-do-la" Tonikum

Gün-Do-La ist ein Chinesisches Kräuteröl Tonikum &

wird verwendet zur Belebung,

bei Massagen zur Entspannung,

zur Lockerung & Durchblutung der Muskulatur,

als Mundwasser mit antibakterieller, desodorierenden Wirkung &

durch seinen kühlenden Effekt juckreizlindernd bei Insektenstichen.

Tonikum - us - 9,7 cm - +/- 50 ml 

Auspreisung in : K / 5,00 M

Hersteller : VEB AWD Bombastus Werke

DDR  - 8210 Freital 3

Glasmarke : Ernstthal

*********************************************************************

15.10.74 Bombastus "Salwo - Hautvaseline"

Vaseline - us -  Ø 6 cm - 50 g 

Auspreisung in : M 1,30

Hersteller : VEB Bombastus - Werke DDR 8211 Freital - Zaukerode

******************************************************************************************************************************************

Diese Reklame habe ich zusammengestellt

aus meinen Zeitschriften & Büchern :

 

DDR Erotikmagazin "Das Magazin" 1954 bis 1974

Fachzeitschrift "Der Drogist" September 1961/1 bis 12

Zeitschriften "Kosmetik" & "Schönheitspflege" 1976

Buch "150 Jahre Pflegekompetenz 1852 - 2002

Eine Waldheimer Erfolgsgeschichte"

Buch "Schmerz lass nach - Drogerie- Werbung der DDR"

Buch "Fachkunde der Parfümerie und Kosmetik"

von Kroll/Kovalczyk 1957 bis 1959

 

Außerdem habe ich diverse Reklame gekauft oder

mir wurden Scanns freundlicherweise zur Verfügung gestellt. 

*********************************************************************

Fotos & Reklame "Bombastus" in Freital

*********************************************************************

1908

*********************************************************************

1928

*********************************************************************

*********************************************************************

*********************************************************************

1930er

*********************************************************************

1985

3 seitiges Faltblatt mit Beschreibung & Preisen.

*********************************************************************

 ENDE

Ich bedanke mich herzlich für Ihr Interesse!

*********************************************************************